Franz Schubert

Franz Schubert: Messe Nr. 6, Agnus Dei + Dona nobis pacem, D 950

Was ist hier los? Man möchte fast die Feuerwehr rufen, so gefährlich klingt das „Agnus Dei“. Dann kommt irgendwann (4:08) das „Dona nobis pacem“ – uff, nochmal alles gut gegangen … aber dann, plötzlich, Alarm! – setzt das „Agnus Dei“ wieder ein (6:20) – – das hat doch hier gar nichts zu suchen! Es scheint zu triumphieren, es erklingt fast apokalyptisch – und dann … dann übernimmt das „Dona nobis pacem“ wieder. Puh, Glück gehabt, es hat sich versöhnt, alles wird gut. Letztlich wird immer alles gut, letztendlich. Hoffentlich.