5 Kommentare

    1. Ja, besonders, wenn er so genial improvisiert wie hier. Kennst Du die Ersteinspielung dieses Stücks? Wenn Du beide miteinander vergleichst (wenn du die Geduld hast), weißt Du, was ich meine. Aber er kann auch ganz anders – die Veröffentlichungen der letzten Jahre überzeugen mich nicht so sehr. Demnächst zeige ich mal ein Stück von seiner neusten CD.
      Hier die Ersteinspielung von „Sehnsucht“:

      Gefällt 1 Person

      1. Vielen Dank für die weiteren Infos und die Möglichkeit des Vergleichs …
        Große Improvisationskunst, wirklich.
        Der größte Improvisatör muss Bach gewesen sein *lächel* leider gibts von ihm direkt keine bootlegs, daaaas wäre was!!!

        Gefällt 1 Person

        1. Genau, den gleichen Gedanken hatte ich auch: Vom größten Tastenkünstler gibt es leider keine Aufnahmen. Sobald Zeitreisen endlich möglich sind (kann ja nicht mehr lang dauern, in einem Film, den ich neulich gesehen habe, haben die das schon praktiziert), schnapp ich mir ein Aufnahmegerät, und dann nichts wie hin!

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s