Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge d-moll (BWV 565)

Das wohl berühmteste Orgelstück von Bach ist vielleicht gar nicht von ihm.

„Die Toccata und Fuge d-Moll galt lange Zeit unbestritten als Werk von Johann Sebastian Bach. Demnach wurde das Stück vermutlich zwischen 1703 und 1707 in Arnstadt geschrieben. In letzter Zeit wurden jedoch vermehrt Zweifel an der Urheberschaft Bachs geäußert. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen ist das Werk nur in einer zeitgenössischen Abschrift überliefert, deren Schreiber Johannes Ringk nicht als sehr zuverlässig gilt. Ein Autograph Bachs existiert offenbar nicht (mehr). Zudem weist es große stilistische Differenzen zu seinen anderen Orgelkompositionen auf. Untypisch für Bach ist etwa der in Oktaven geführte Beginn sowie die noch sehr stark am stylus phantasticus orientierte Anlage der gesamten Toccata. Außerdem enthält sie auffällig viele Quintparallelen, die Bach sonst sehr sorgsam vermied. Das führte dazu, dass z.B. Peter Williams den Vorschlag machte, es könne sich hierbei um eine Orgelbearbeitung einer Bachschen Violinkomposition handeln.

Eine weitere Hypothese ist, es handele sich bei der Toccata um eine niedergeschriebene Improvisation, mit der Bach eine Orgelprüfung vornehmen wollte. Dabei ist allerdings zu bedenken, dass die stilistischen Zweifel durch beide Hypothesen nicht ausgeräumt werden können. Daneben gibt es auch Forscher, die Bach gar nicht als den Komponisten ansehen. Zugeschrieben wird die Toccata und Fuge etwa Johann Peter Kellner. Sicher ist momentan aber nur, dass es keinen Beweis für Bach als Komponisten gibt, positive Zeugnisse für die Urheberschaft eines anderen Komponisten allerdings auch nicht. Sowohl die alte als auch die Neue Bach-Ausgabe sowie das Bach-Werke-Verzeichnis führen sie als ein Werk Bachs.“ Quelle: Wikipedia.

Sei’s drum, mir gefällt es sehr. Leider wird nicht angegeben, wer hier spielt, es hört sich aber ordentlich an, die Animation finde ich reizvoll.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s